MX23RW : Saturday, June 19 13:20:17| >> :600:776144:776144:
Apr 18, 2021 at 5pm UK at Stadio Olimpico
TorinoTorino
3-1
RomaRoma
Sanabria (57'), Zaza (71'), Rincon (90+2')
Nkoulou (51'), Verdi (65')
FT(HT: 0-1)
Mayoral (3')
Diawara (74')
Diawara (85')

Vorschau: Torino vs. Roma - Prognose, Team Nachrichten, Aufstellungen

Sports Mole gibt eine Vorschau auf den Konflikt zwischen Torino und Roma am Sonntag vor, einschließlich Prognosen, Teamnachrichten und möglichen Aufstellungen.

Nachdem die siebten Roma unter der Woche einen Platz im Halbfinale der Europa League besiegelt haben, reisen sie am Sonntag nach Norden, um auf eine kämpfende Torino-Seite zu treffen, um in der nächsten Saison auf der Jagd nach einer europäischen Rückkehr zu bleiben.

Die Gastgeber haben mittlerweile sieben Punkte aus ihren letzten vier Spielen gesammelt, um ihre Köpfe am anderen Ende der Serie A-Wertung über Wasser zu halten.


Spiel-Vorschau

Edin Dzeko in action for Roma on August 27, 2018© Reuters

Bevor sie an diesem Wochenende nach Turin aufbrechen, können Roma über eine positive Woche inmitten turbulenter Zeiten in der Hauptstadt nachdenken, während Paulo Fonsecas Nebenabreden versucht, die Unruhen über die unheimischen Displays zu unterwerfen und im nächsten Monat für ein Top-Vier-Ziel im Mix zu bleiben.

Zweifellos erleben Fonseca und das Unternehmen eine besonders zweischneidige Saison, während ihre Serie-A-Kampagne ins Stocken geraten ist, während sie die italienische Flagge in Europa als einziges Team von der Halbinsel noch im kontinentalen Wettbewerb halten.

Die Giallorossi folgten dem knappen Sieg von Bologna im Stadio Olimpico am vergangenen Sonntag mit einem ähnlich nahen Wettbewerb gegen Ajax am Donnerstag.

Obwohl ein 1:1 Unentschieden in der Nacht ausreichte, um ein Date mit Manchester United in den letzten vier Finalen der Europa League durchzubringen und zu buchen, hatte der Capital Club das Glück, Fortschritte zu machen, nachdem das niederländische Team fast drei Viertel des Besitzes hatte und ein potenzielles Gewinnziel in der zweiten Hälfte nicht zugelassen hatte.

Natürlich fühlen sich Roma auf diesem Niveau wohl, nachdem sie in dieser Saison 12 von 14 Spielen im Wettbewerb gewonnen haben, müssen aber jetzt eine solche Trefferquote in die Inlandszölle umwandeln, wenn sie die Seiten direkt über ihnen fangen sollen, da die jüngsten Ergebnisse nicht überwältigend waren.

Auf aufeinanderfolgende Niederlagen gegen die vom Abstieg bedrohte Parma und enge Konkurrenten Napoli folgte ein Unentschieden mit dem Mitteltisch Sassuolo, bevor Borja Mayorals Sieger gegen Bologna sie mit acht Spielen den siebten Platz in der Gesamtwertung belegte.

Sie werden sicherlich Lust auf ihre Chancen haben, diese Woche Back-to-Back-Siege zu machen, da Roma sieben ihrer letzten acht Begegnungen der Serie A mit Torino gewonnen haben - mindestens drei Tore in fünf dieser Spiele erzielt - und jedes ihrer letzten drei Ligaspiele auf Turins zweite Seite gewonnen haben.

Davide Nicola, now in charge of Torino, pictured in June 2020© Reuters

Jetzt mit einem Fünf-Punkte-Puffer über den unteren drei - plus immer noch mit einem Spiel in der Hand - hat Torino sein Höchstverbleib vor dem Spiel am Sonntagabend fest in der Hand.

Ihr Sieg über den mittleren Tisch Udinese letzte Woche - kombiniert mit Cagliaris fast unvermeidlicher Niederlage gegen entkernte Führer Inter - hat einen bereits greifbaren Geist innerhalb des Lagers von Granata erheblich gestärkt.

Trotz eines relativen Mangels an Punkten haben sich die Leistungen deutlich verbessert, seit Toro-Unterstützer Davide Nicola in der Mitte der Saison auf den Hotseat getreten ist, da der ehemalige Genua-Chef sofort eine größere Einheit unter seinen leistungsschwachen Anklagen verlieh. Während seiner Amtszeit haben sie durchschnittlich 1,27 Punkte pro Spiel (die zehntbeste Rate in der Division in diesem Zeitraum), während sie unter dem vorherigen Manager Marco Giampaolo durchschnittlich nur 0,72 erreichten.

Torinos letzte Ausflüge haben jetzt sieben wertvolle Punkte erzielt und ihr Angriff - mit dem Torschützenkönig Andrea Belotti, dessen Strafe gegen Udinese als entscheidend erwies - ist nach wie vor die stärkste aller Seiten unter dem achten Platz in der Tabelle.

Nur ihre langjährigen Verteidigungsmängel haben ihnen in diesem Semester mehrere weitere Punkte auf dem heimischen Boden geraubt, da sie oft vielversprechende Positionen verworfen und die gemeinsam reichsten Heimspiele in den fünf besten europäischen Ligen in dieser Saison gezogen haben - acht von bisher 14.

Selbst wenn ihr Spiel in der Hand ein kniffliger Test gegen Top-4-Anwärter Latium ist - wobei Milan und Napoli nach der Ausrichtung der Roma immer noch auf der Spieleliste stehen - sind die Granata jetzt starke Anwärter, um einen Platz an der Startlinie in der 2021-22-Kampagne der Serie A einzunehmen.

Torino Serie A form:
  • N
  • N
  • S
  • N
  • U
  • S

Roma Serie A form:
  • S
  • S
  • N
  • N
  • U
  • S

Roma form (Alle Spiele):
  • S
  • N
  • U
  • S
  • S
  • U



Team Nachrichten

Roma defender Chris Smalling pictured warming up on November 5, 2020© Reuters

Roma-Verteidiger Chris Smalling - der vor dem Halbfinale der Europa League gegen den ehemaligen Klub Manchester United weiterhin von Oberschenkel- und Knieproblemen beunruhigt ist - wurde von drei bewaffneten Männern erschüttert, die Mitte der Woche in sein Haus einbrachen und ihn zwingen, den Safe zu öffnen, und werden am Sonntag nicht auftreten.

Der einflussreiche Mittelfeldspieler Lorenzo Pellegrini ist für Paulo Fonsecas Seite gesperrt, während sowohl Leonardo Spinazzola als auch Stephan El Shaarawy Oberschenkelstreu pflegen und die Reise nach Norden verpassen, während der albanische Innenverteidiger Marash Kumbulla und der goldene Junge Nicolo Zaniolo wahrscheinlich den Rest der Saison verfehlen werden.

Der junge rückseitige Riccardo Calafiori, der Edin Dzekos entscheidendes Ziel gegen Ajax unterstützte, wurde kurz darauf durch einen offensichtlichen Muskelzug ersetzt, daher sollte Bruno Peres wieder in den Start XI zurückkehren.

Im Angriff machte der Schlüsselschöpfer Henrikh Mkhitaryan sein Comeback von einer Wadenverletzung, um das letzte Mal zu beginnen, und konnte eine weitere Gelegenheit erhalten, seine Match-Fitness aufzubauen.

Die Gastgeber sind an diesem Wochenende fast in voller Stärke, da Wilfried Singo der ersten Wahl von einer Oberschenkelbelastung zurückkehren wird und der Zentralverteidiger Lyanco nun in der Lage ist, seinen Platz im Herzen der Torino-Verteidigung zurückzugewinnen.

Der italienische International Salvatore Sirigu könnte jedoch nach einem Ausbruch im Azzurri-Lager Anfang dieses Monats von COVID-19 beiseitscht bleiben, so dass Vanja Milinkovic-Savic die Abwesenheit des erfahrenen Torhüters erneut abdecken wird.

Mergim Vojvoda könnte seinen Platz auf der rechten Flanke verlieren, während Singo wieder einsteigt, während die In-Form-Paarung von Antonio Sanabria und Andrea Belotti voraussichtlich im Vorfeld weitergehen wird, wobei Simone Zaza hofft, einen Einfluss auf die Bank zu haben.

Torino möglich Aufstellung:
Milinkovic-Savic; Izzo, Lyanco, Bremer; Singo, Rincon, Mandragora, Ansaldi; Verdi; Sanabria, Belotti

Roma möglich Aufstellung:
Mirante; Mancini, Cristante, Ibanez; Karsdorp, Diawara, Villar, Peres; Mkhitaryan, Perez; Mayoral


SM words green background

Wir denken: Torino 2-1 Roma

Die konstante Arbeitsbelastung von Spielen unter der Woche mit hoher Intensität scheint in diesem Monat Roma einzuholen, während sie darum kämpfen, ihre Serie A-Kampagne inmitten einer Reihe müder Beine und Abwesenheiten zu retten.

Im Gegensatz dazu baut viel verbesserter Torino einen Dampfdampfkopf auf, der dazu führen kann, dass sie sich eher früher als später von Schwierigkeiten lösen - und ihre neu entdeckte Belotti-Sanabria-Streikpaarung wird ein integraler Faktor sein.



Top tip

Our expert tipster partners at Sporita.com are predicting a double chance bet on a draw or an away win in this match. Click here to find out what else they are predicting for this game and for more of their tried-and-tested football tips.Draw/Away:data


ID:443483:1false2false3false:QQ:: from db desktop :LenBod:collect13853:
Diese Vorschau von Sports Mole wurde mit einer erweiterten Übersetzungssoftware aus dem englischen Original ins Deutsche übersetzt. Wir sind stets bemüht, die Qualität unserer Übersetzungen zu verbessern. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Feedback haben, das uns helfen könnte.

How you voted: Torino vs Roma

Torino
37.5%
Draw
21.4%
Roma
41.1%
56
Collect / Create New Data
Share this article now:
Did you know...?
Italy's Andrea Belotti pictured on November 15, 2020
Read Next:
Chelsea face competition for Torino striker Belotti?
>
Sports Mole Logo
Enter your email address to subscribe to Sports Mole's free daily transfer newsletter! Sent twice a day during the transfer window.

rhs 2.0
Euro 2020 fixtures
Saturday, June 19, 2021
 
8pm
Sunday, June 20, 2021
 
5pm
Monday, June 21, 2021
 
5pm
 
8pm
 
8pm
Tuesday, June 22, 2021
Todays Game Header Right
Tables
TeamPWDLFAGDPTS
1 38287389355491
2 38247774413379
3 38239690474378
4 38239677383978
5 38245986414577
6 38215126155668
7 381881268581062
8 381711106456862
9 38157165254-252
10 381112154648-245
11 381012164758-1142
12 381011175165-1441
13 38913164759-1240
14 381010184258-1640
15 38912175272-2039
16 38910194359-1637
17 38716155069-1937
18 38712194075-3533
19 3865274592-4723
20 38311243983-4420

Subscribe to our Newsletter


Transfer Talk Daily
Match previews - twice weekly
Morning Briefing (7am UTC)
Ultra close-up image of Kevin De Bruyne [NOT FOR USE IN ARTICLES]Get the latest transfer news, match previews and news direct to your inbox!