MX23RW : Tuesday, July 27 08:22:29| >> :600:1210012:1210012:
Jun 5, 2021 at 1.30am UK
BrazilBrazil
2-0
EcuadorEcuador
Richarlison (65'), Neymar (90+4' pen.)
Fred (36'), Militao (73')
FT(HT: 0-0)

Preciado (26'), Valencia (54'), Preciado (69'), Dominguez (90+2')

Vorschau: Brazil vs. Ecuador - Prognose, Team Nachrichten, Aufstellungen

Sports Mole gibt eine Vorschau auf das WM-Qualifying am Samstag - Südamerika-Zusammenstoß zwischen Brasilien und Ecuador, einschließlich Prognosen, Teamnachrichten und möglichen Aufstellungen.

Brasilien wird versuchen, seinen 100% igen Rekord bei der Qualifikation der CONMEBOL FIFA WM zu halten, wenn sie am Samstag Ecuador in Porto Alegre ausrichten.

Die beiden südamerikanischen Nationen sind die Teams mit der höchsten Punktzahl nach den ersten vier Spielen, wobei der Selecao 12 Tore erzielte und die Besucher das Netz 13 Mal finden.


Spiel-Vorschau

Brazilian players celebrate Roberto Firmino's goal against Venezuela on November 14, 2020© Reuters

Zum ersten Mal seit sieben Monaten kehrt Brasilien in den internationalen Dienst zurück und hofft, dort weiterzumachen, wo sie aufgehört haben, und baut auf einem beeindruckenden Start seiner Qualifikationskampagne auf.

Tite's Side hat bisher alle vier Spiele gewonnen und stand als einzige südamerikanische Nation, die Höchstpunkte gefordert hat, oben auf dem Tisch.

Die Selecao eröffnete am 10. Oktober ihre Qualifikationskampagne mit einem knallenden 5-0-Sieg gegen Bolivien, bevor sie vier Tage später einen 4-2-Sieg nach Peru verzeichnete. Die nächsten beiden Spiele Brasiliens im folgenden Monat erzielten sie einen schlanken 1:0 -Sieg gegen Venezuela und einen 2:0 -Sieg nach Uruguay.

Brasilien geht in seine Begegnung mit Ecuador, das einen starken Rekord auf heimischem Boden aufweist, nachdem es jeden seiner letzten sieben WM-Qualifikationsspiele gewonnen hat, ohne ein Tor zu erreichen.

Die fünfmaligen WM-Sieger sind auch bei ihren letzten neun internationalen Treffen gegen Ecuador ungeschlagen, und ein Sieg am Samstag würde sicherstellen, dass sie am Gipfel des CONMEBOL Tisches bleiben.

Ecuador manager Gustavo Alfaro pictured in October 2020© Reuters

Wie Brasilien hatte Ecuador einen starken Start in seine Qualifikationskampagne und gewann drei seiner ersten vier Spiele.

Gustavo Alfaro hat Argentinien in seinem ersten Spiel schnell eine enge 1:0 -Niederlage gegen Argentinien beiseite gelegt, indem er seine nächsten drei Spiele gegen Uruguay, Bolivien und Kolumbien gewann.

Ecuador schlug den letzteren 6-1 in Quito mit sechs verschiedenen Spielern auf der Spieluhr. Tore von Robert Arboleda, Angel Mena, Michael Estrada und Xavier Arreaga halfen den Gastgebern, in der Halbzeit einen Vorsprung von 4-1 zu erreichen, bevor Gonzalo Plata und Pervis Estupinan den größten Sieg der Nation besiegelten, seit sie im Juni 1975 in Peru 6-0 stürzten.

La Tri liegt nun Dritter in der aktuellen Gesamtwertung, ein Punkt hinter Argentinien im zweiten Platz und zwei Punkte hinter den frühen Schrittmachern und den Gegnern des Samstags in Brasilien.

Obwohl Ecuador mit dem Beginn seiner Qualifikationskampagne zufrieden sein wird, hatten sie tatsächlich einen besseren Start in die Qualifikationsspiele der WM 2018 und gewannen alle vier Eröffnungsspiele. La Tri schaffte es jedoch nur, zwei der nächsten 14 Spiele zu gewinnen und beendete sieben Punkte vor den ersten vier Punkten.

Alfaro wird sicherstellen wollen, dass ein so schlechter Formlauf diesmal nicht repliziert wird und dass seine Econo-Seite auf ihrem starken Start im Jahr 2021 aufbauen kann. Der Sieg am Samstag ist jedoch anscheinend unwahrscheinlich gegen das südamerikanische Kraftpaket Brasilien, eine Nation, die sie zuletzt im November 2004 geschlagen hat.

Brazil World Cup Qualifying - South America form:
  • S
  • S
  • S
  • S

Brazil form (Alle Spiele):
  • N
  • S
  • S
  • S
  • S
  • S

Ecuador World Cup Qualifying - South America form:
  • N
  • S
  • S
  • S

Ecuador form (Alle Spiele):
  • N
  • N
  • S
  • S
  • S
  • S


Team Nachrichten

Neymar in action for Brazil on September 10, 2019© Reuters

Die brasilianischen Torhüter Ederson und Weverton haben bisher während der Qualifikationsspiele jeweils zwei Spiele gestartet, aber mit der Rückkehr des Liverpool-Stoppers Alisson Becker in den Kader konnte er in den ersten XI zurückgerufen werden.

Hinten vier von Danilo, Marquinhos, Thiago Silva und Renan Lodi — der alle vier Qualifikationsspiele begonnen hat — wird von Tite wahrscheinlich nicht verändert, während der Mittelfeldspieler der Aston Villa Douglas Luiz seinen Platz im zentralen Mittelfeld behalten könnte.

Der Pariser Saint-Germain-Talisman Neymar, der beim 4-2-Sieg über Peru im vergangenen Jahr einen Hattrick erzielte, streitet daran, dieses Wochenende zu beginnen und seinen 104. internationalen Auftritt zu machen, was ihm eine Kappe hinter Lucio bringen würde, der Vierter auf der Allzeitliste steht.

Der 29-Jährige könnte bei einem Drei-Mann-Angriff von Roberto Firmino und Richarlison begleitet werden, obwohl Gabriel Jesus auch auf einen Platz in der Startelf drängen wird.

Was Ecuador betrifft, so sind Arboleda und Arreaga bereit, sich im Herzen der Verteidigung zusammenzubringen, während einer von Estupinan oder Diego Palacios erwartet wird, dass er links spielt.

Die zentralen Mittelfeldspieler Moises Caicedo und Jhegson Mendez werden wahrscheinlich ihre Plätze in der Startelf behalten, wobei der 36-jährige Christian Noboa das Spiel als Ersatz beginnen wird.

Stürmer Enner Valencia - der nur ein Ziel davon entfernt ist, Ecuadors vollzeitlichen Rekordtorschütze zu werden, da er derzeit mit Agustin Delgado auf 31-Streiks liegt - wird wahrscheinlich zum ersten XI zurückkehren und könnte neben Mena und Estrada beginnen.

Plata, die spät im Spiel gegen Kolumbien entsandt wurde, wird am Samstag eine Ein-Match-Suspendierung verüühren, wird aber am Dienstag wieder um ihr nächstes Spiel gegen Peru streben.

Brazil möglich Aufstellung:
Alisson; Danilo, Marquinhos, T. Silva, Lodi; Luiz, Casemiro, Paqueta; Richarlison, Firmino, Neymar

Ecuador möglich Aufstellung:
Dominguez; Preciado, Arreaga, Arbodela, Estupinan; Gruezo, M. Caicedo, Mendez; Mena, Estrada, Valencia


SM words green background

Wir denken: Brazil 3-1 Ecuador

Sowohl Brasilien als auch Ecuador waren in den frühen Phasen der CONMEBOL-WM-Qualifikation beeindruckend, und da das Netz zwischen den beiden Teams insgesamt 25 Mal gefunden wurde, sind am Samstag Tore zu erwarten.

Die Gastgeber werden die starken Favoriten für diese Begegnung sein, und wir erwarten, dass ihre Qualität in Porto Alegre durchscheinen wird, um ihren 100% igen Rekord mit einem weiteren Sieg aufrechtzuerhalten.



Top tip

Our expert tipster partners at Sporita.com are predicting a home win in this match. Click here to find out what else they are predicting for this game and for more of their tried-and-tested football tips.Home Win:data


ID:449962:1false2false3false:QQ:: from db desktop :LenBod:collect13202:
Diese Vorschau von Sports Mole wurde mit einer erweiterten Übersetzungssoftware aus dem englischen Original ins Deutsche übersetzt. Wir sind stets bemüht, die Qualität unserer Übersetzungen zu verbessern. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Feedback haben, das uns helfen könnte.

How you voted: Brazil vs Ecuador

Brazil
77.3%
Draw
8.0%
Ecuador
14.7%
238
Collect / Create New Data
Share this article now:
Did you know...?
Bruno Fernandes in action for Manchester United on December 2, 2020
Read Next:
PL clubs not obliged to release Portuguese or South American players in March
>
Sports Mole Logo
Enter your email address to subscribe to Sports Mole's free match previews newsletter! Updates are sent twice a week.

rhs 2.0
Olympic medal table header
CountryGold medalSilver MedalBronze MedalT
ChinaChina95721
United StatesUnited States85821
JapanJapan83314
Olympics flagOlympic Athletes from Russia57416
Great BritainGreat Britain45110
Today's Olympic highlights header

Tuesday's key events


TRIATHLON
· Team GB trio Vicky Holland, Georgia Taylor-Brown and Jess Learmonth all have realistic medal hopes in the women's event (10.30pm-1am)

RUGBY SEVENS
· After an impressive opening day, Great Britain play their final group game against a Fiji side level with them at the top of the pool, but also yet to hit their brilliant best (1.30am)

TAEKWONDO
· After disappointment for friend and housemate Jade Jones, Bianca Walkden will go for gold in the women's +67kg category (2am-2.30pm)
· Mahama Cho is another medal contender for Team GB in the men's +80kg class (2am-2.30pm)

SWIMMING
· Team GB's Duncan Scott has the chance to claim his first individual Olympic medal in the men's 200m freestyle final. Teammate Tom Dean is also involved. (2.43am)
· Kathleen Dawson is the Team GB representative in the women's 100m backstroke final (2.51am)

DIVING
· Eden Cheng and Lois Toulson will look to emulate Tom Daley and Matty Lee's success in the women's 10m synchro final (7am-8am)

EQUESTRIAN
· Three-time Olympic champion Charlotte Dujardin is part of a Team GB team going for gold in the dressage team Grand Prix final (9.30am)

ARTISTIC GYMNASTICS
· Superstar Simone Biles leads the United States side in the women's team final (11.45am-2.10pm)

FOOTBALL
· Team GB's women's team play their final group game, taking on Canada with qualification for the knockout rounds already secured (12pm)

> Today's schedule in full
Todays Game Header Right
Tables

Subscribe to our Newsletter


Transfer Talk Daily
Match previews - twice weekly
Morning Briefing (7am UTC)
Ultra close-up image of Kevin De Bruyne [NOT FOR USE IN ARTICLES]Get the latest transfer news, match previews and news direct to your inbox!